vom Weltverbessern, Entrümpeln, Konsumverzicht und Lebensglück ...

mein Blog vom Entrümpeln, Konsumverzicht, Ausmisten, Downshiften, Minimalismus oder so :) Bis zum Ende des Jahres sollen es 1.000 Teile weniger sein!

Mittwoch, 18. Januar 2012

Ebayfreuden *seufz*

ich habe soeben die ...behälter erhalten. Vielen Dank für die schnlle Zusendung! Entspricht auch der Beschreibung, allerdings habe ich 4,10 € für Porto (DHL-Päckchen) bezahlt, verschickt wurden die Artikel aber als Maxibrief für 2,20 €. Selbst wenn ich etwas für den Umschlag dazurechne, habe ich im Prinzip mind. 1,- € zu viel gezahlt. Ich bin eigentlich echt nicht pingelig, zumindest nicht bei gebrauchten Artikeln, aber das finde ich nicht okay.
Über eine kurze Stellungnahme wäre ich dankbar.


Ja, sie passten wider Erwarten in einen dieser massiven Pappumschläge, die ich für die Büchersendungen habe und ich doofe Nuss dachte nur:
hey, dann sind sie viel schneller da.

Ersteigert 17. Jan. 2012 10:15:39 MEZ und
am 18. Jan 2012 11:40 MEZ habe ich dann schon die Beschwerde.

Gut, wieder was gelernt:
wenn ich das nächste Mal irgendwo ein Päckchen verspreche, versende ich auch als Päckchen, selbst wenn ein Brief viel schneller ankommt.

Ach ja, ich habe Stellung genommen, aber bei meinem diplomatischen Geschick habe ich nachher eine blutrot unzufriedene Bewertung ...

Kommentare:

  1. Also ich nutze Ibä gar nicht mehr - da macht frau sich Mühe ohne Ende, bekommt freche Mails wegen der Versendung/Verpackung und Ibä kassiert einen Batzen von der geringen Beute - und da hab ich das Zeugs noch nicht zum Götterboten oder zur gelben Schnecke gebracht ... was hier auf dem ganz platten Land eh schon eine zeitliche Herausforderung ist ...

    Meine Bücher habe ich alle bei www.momox.de angeboten - 90 % davon wurden angenommen - ist zwar ein enormer Zeitaufwand, aber wir haben im letzten Jahr an die 500 Bücher, PC-Spiele und CD`s vertickert - und konnten danach über 300 Euronen verdummen :-)

    Schönes Blog übrigens, lese gerne hier ...

    LG, SannA

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    wie kommt es, daß du um 3:14 Uhr noch am PC sitzt? Bei mir stehen unter dem Blog immer wahnwitzige Zeiten ... Ich weiss ja, daß du es gerne "ordentlich" hast :-D

    Gruss, Nalli

    AntwortenLöschen
  3. Beim Entrümpeln würde es mich einfach stören, wenn ich neue Halden aufbaue - also ein Regal mit Büchern, die evtl. irgendwann einen Käufer finden. Nö, ich möchte da einen Bücherstapel mit Ende :)
    Darum stelle ich sie bei Ebay ein und wenn sie dort keinen Käufer finden ... ja, da muss ich noch grübeln.
    Und das mit der Uhrzeit ist mir dann doch eher egal - um 3:14 Uhr habe ich ihn nicht geschrieben ... Danke für den Hinweis, aber ich wette, die falschen Uhrzeiten steckt Ihr weg!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Carola,

    ich amüsiere mich beim Lesen dieser Seite mal wieder köstlich, das wahre Leben :-).

    Ich nutze ebay auch als Plattform zum Kaufen und Verkaufen.

    Bücher verkaufe ich allerdings nur noch über amazon, da ist mir der ganze Aufwand bei ebay einfach viel zu groß.

    Amazon nimmt zwar auch saftige Gebühren, aber durch die Versandpauschale, die man bekommt, wird das schon etwas aufgefangen. Allerdings stelle ich keine Bücher für 0,01 € ein, schon so ab 2,50. Habe in der letzten Zeit ganz gut was eingenommen. Bei amazon muss ich nicht fotografieren, keinen eigenen Text schreiben, da ist ein Artikel in weniger als einer Minute komplett eingestellt.

    Gruß, Angie

    AntwortenLöschen