vom Weltverbessern, Entrümpeln, Konsumverzicht und Lebensglück ...

mein Blog vom Entrümpeln, Konsumverzicht, Ausmisten, Downshiften, Minimalismus oder so :) Bis zum Ende des Jahres sollen es 1.000 Teile weniger sein!

Sonntag, 4. März 2012

You MAKE Me LAUGH by Detlef D! Soost

Ach ja, ich war ja immer schon ein klitzekleinwenig spontan und bekloppt
und so habe ich mich heute bei
I MAKE You SEXY by Detlef D! Soost
angemeldet.

Vorhin habe ich mich brav gewogen und vermessen,
drucke den Ernährungsplan der ersten Woche aus und kicher vor mich hin,
denn ... hach ja, als "gestandene Köchin" das erste Ernährungsvideo von ihm zu schauen, macht einfach Spaß.

Ich weiß nicht recht, was ich von den Theorien von Detlef D! Soost halte.
Dass ich in beliebigen Mengen Butter und Nüsse essen darf, wundert mich leise etc. und so ist es auch weniger das Aha-Erlebnis irgendeiner Erkenntnis, die mich Paypal aktivieren ließ, als vielmehr der Spaßfaktor.

Wobei mir der Spaß evtl. schnell vergehen wird, denn meinen geliebten Milchkaffee kann ich mir abschminken.
Auf Detlef D! Soosts Ernährungsplan wurden Milch, Obst, Kartoffeln und Mehl gstrichen, bis auf den wöchentlichen "Load-Tag" und die 2 Sport-Tage - an diesen Tagen darf man kleine Mengen Milchprodukte bzw was am Load-Tag, was immer man mag.

An 6 Tagen die Woche soll ich nur Fisch, Fleisch, Wurst, Ei, Gemüse, Hülsenfrüchte, Nüsse und Samen, Öl und Fette, ungesüßte Getränke und ähm, Wunderliches zu mir nehmen.
Aus irgendwelchen Gründen Senf, trockenen Rotwein hm ... Koffeein
Ohne Milch?

In seinen Augen sind Ingwer, Senf, Meerrettich, grüner Tee, Eigelb, Zitrone, Chili, Avocado und Zimt DIE Turbos in Sachen Fettverbrennung

Morgen lege ich dann mal los - bis dahin schlürfe ich Milchkaffee ... in großen Mengen.

Unter den Infos für die erste Woche ist ein Video, bei dem Detlef ein Frühstück zubereitet:
Rührei mit Champion-Gemüse (nicht meine Schreibweise :)

Das ist mindestens so lustig, wie ein Video von mir beim Vorturnen wäre.
Zuerst einmal stapelt er Zutaten auf dem Tisch.
Darunter Senf, der nie zum Einsatz kommt.
Dann können wir zuschauen, wie Detlef ca 5 Minuten lang 2 Champignons zerschneidet und beteuert, dies sei eigentlich gar nicht so schwer.
Dann haut er 4 Eier in eine gebutterte Pfanne und rührt diese Eier dann - warum auch immer - mit dem Schneebesen um.
In der anderen Pfanne brät er seine Champignons.
Beide Pfannen werden ordentlich gesalzen.
"Die einen brauchen viel Salz, die anderen sind da entspannter"
Nach den Champignons kommen noch Cocktailtomaten in die Pfanne, die Detlef nicht "aufmacht" - sagt er. Die einen machen Tomaten auf, die anderen machen Tomaten nicht auf :)
Der Fun-Factor "Mann beim Kochen" ist evtl. höher als der Lernwert.
Leider kommen die ersten 2 Wochen ohne Sport aus, damit man sich besser an die Ernährungsumstellung gewöhnen kann.
Hm hm hm ...
Egal, in 10 Wochen bin ich sexy :)

Kommentare:

  1. also die o.g. "Fettverbrenner" regen zumindest teilweise den Stoffwechsel an. Dann gehören aber auch Pfeffer u Rosmarien dazu. Ausserdem noch viele andere Gewürze und Kräuter. Eigelb ist sicher kein Fettverbrenner da es ja selber viel Fett enthält. Immerhin soll ja eigentlich ein Kücken davon gross werden. Auch Avocado ist sehr fett. Wer's mag. Diese Ernährungsform ist garnatiert nichts für jemand der mit überhöten Hernsäurewerten zu kämpfen hat. Denn sonst kriegt der davon sicher einen Gichtanfall.
    Bitte achte auf Dich bei diesem Selbstversuch. Das ist ja schon fast wie Atkins

    LG
    erdbeermaus

    AntwortenLöschen
  2. Ojeoje, klingt das suspekt. Und dafür zahlst du auch noch Geld. Und verzichtest auf Milchkaffee.
    Das wär mir der Spaß nicht wert.
    Gehab dich wohl! :)
    Agathe

    AntwortenLöschen
  3. kommen da noch mehr Videos? Vielleicht brauchst Du da gar keinen Sport weil Du so lachen musst dass das Fett von allein verbrennt.
    Stell mir grad vor wie der Tomaten "aufmacht". Nimmt der einen Nußknacker oder einen Dosenöffner dazu`?????
    lg
    erdbeermaus

    AntwortenLöschen
  4. Hoffentlich wars nicht zu teuer, du musst dich ja auch noch neu einkleiden, wenn du mit dem Programm durch bist ;o)

    Hört sich interessant und witzig an, was der Komiker da von sich gibt........

    AntwortenLöschen
  5. ha ha ... aber der "komiker" ist durch diese diät schlank geworden.... andere werden es nie :)

    AntwortenLöschen